Lena Köhler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lena Köhler
wiss. Mitarbeiterin
deutsch/englisch
Telefon
+49 3641 9-44987
Sprechzeiten:
Mo 11 - 12 Uhr
Raum 214
Am Planetarium 4
07743 Jena
Curriculum Vitae Inhalt einblenden

WiSe 2019/20 Teilnahme am hochschuldidaktischen Zertifikatsprogramm "Basic Course" der Servicestelle LehreLernen

Seit 2018: Promotion am Lehrstuhl für Historische Pädagogik und Globale Bildung bei Prof. Koerrenz

Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildung und Kultur sowie am Lehrstuhl für Historische Pädagogik und Globale Bildung: Geschäftsführung Institut - Koordination des Masterstudiengangs Bildung-Kultur-Anthropologie
- Studienfachberatung

2018: M.A. Bildung-Kultur-Anthropologie

2016-2017: Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Servicestelle LehreLernen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2015: B.A. Anglistik/Hispanistik (Lehramt) RWTH Aachen
(Auslandsaufenthalte in Kanada, Spanien und Nicaragua)

 

Publikationen Inhalt einblenden
  • Köhler, Lena (2020): Hannah Arendt. The constant renewal of the world. In: Koerrenz, R./v. Horn, Friederike (Hrsg.): The Lost Mirror – Education in the Hebrew Tradition. Paderborn: Schöningh.
  • Köhler, Lena (2020): Traditionen Globaler Bildung. Pädagogik als Weg(e) zur kosmopolitischen Gesellschaft. In: Koerrenz, R. (Hrsg.): Globales lehren - Postkoloniales lehren. Perspektiven für Schule im Horizont der Gegenwart. Bildung:Demokratie. Weinheim: Beltz. 
  • Köhler, Lena (2019): Traditionen Globaler Bildung - Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz: Globales lehren, postkoloniales lehren. Perspektiven für Schule im Horizont der Gegenwart. (Vortrag)
aktuelles Lehrangebot Inhalt einblenden

SoSe 2020: Pädagogische Ideengeschichte. (Vorbereitungsmodul auf das schriftliche Staatsexamen im Lehramt.)

WiSe 2019/20: Die Geschichte der Pädagogik im Horizont der Gegenwart. (Vorbereitungsmodul auf das schriftliche Staatsexamen im Lehramt)

SoSe 2019: Postkoloniale Theorien: Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft; M.A. BKA (Begleitend)

WiSe 2018/19: Bildung, Politik und Anthropologie am Beispiel von Hannah Arendt;  M.A. BKA

SoSe 2018: (Queer)feministische Perspektiven; B.A. Erziehungswissenschaft

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang