Christoph Schröder

Christoph Schröder
wiss. Mitarbeiter
deutsch/englisch
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Raum 214
Am Planetarium 4
07743 Jena
Curriculum Vitae Eintrag erweitern

2012-2017: Studium der Kulturwissenschaften an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

2013-2017: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl der Frühen Neuzeit/Geschlechterforschung an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

2017-2019: Studium Bildung-Kultur-Anthropologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Masterarbeit zum Thema: Can the Subaltern be understood? Ein Versuch der Repräsentation über Exteriorität) 

Seit Januar 2018: Engagement für den Jugendmigrationsdienst der Arbeiterwohlfahrt in Jena (Sprachförderung)

Seit Mai 2018: Tätigkeit als Teamer für das Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. Thüringen

Seit Oktober 2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildung und Kultur, Lehrstuhl für Historische Pädagogik und Globale Bildung

Seit 2020: Koordinator für Organisation und Management im "Kolleg Globale Bildung"

SoSe 2021: Erfolgreiche Teilnahme am hochschuldidaktischen Zertifikatsprogramm "Basic Course" der Servicestelle LehreLernen

Publikationen und Vorträge Eintrag erweitern

Publikationen

Eigenständige Publikationen und Monographien 

Koerrenz, Ralf/ Diergarten, Pia/ Ganss, Sarah/ Klein, Clemens/ Köhler, Lena/ Schröder, Christoph: Vergleichende Pädagogik als politische Praxis. Weinheim: Beltz.  

Korrenz, Ralf/Schröder, Christoph (2021) (Hg.): Ich, Du und Andere: Über den Umgang mit dem Fremden. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (=Politisch denken lernen mit Religion und Ethik).

Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften

Schröder, Christoph (2021): Approaches to the post-colonial through culture and Bildung - Critique of the a priori myth of (neo-)colonial narratives. In: Koerrenz, Ralf / Westphal, Euler R. (ed.): South-Northern Mirror. Cultural Heritage and Democratic Challenges, Confluências Culturais, vol. 10, 2, S. 56-70.                                                   

Köhler, Lena/Schröder, Christoph (2021): Sequenzielle Zeitwahrnehmung als bildungstheoretische Konstante. Eine pädagogische Analyse der Kurzgeschichte story of your life von Ted Chiang. In: Sebastian Engelmann/Robert Pfützner (Hg.): Sci/Fi/Bildung. Pädagogische Interpretationen (in Vorbereitung).                 

Schröder, Christoph (2020): Traditionen Postkolonialer Bildung, in: Koerrenz, Ralf (Hrsg.): Globales Lehren, Postkoloniales Lehren. Perspektiven für Schule im Horizont der Gegenwart. Weinheim/Basel: BeltzJuventa, S. 60 - 80.                  

Schröder, Christoph (2020): Martin Buber. Human in Dialogue, in: Koerrenz, Ralf/Von Horn, Friederike  (eds.): The Lost Mirror - Education in the Hebrew Tradition. Paderborn: Brill/Schöningh, S. 30 - 48.

Rezensionen

Besprechung von: Marc Grimm/Stefan Müller (2021) (Hg.): Bildung gegen Antisemitismus. Spannungsfelder der Aufklärung (=Antisemitismus und Bildung, 1), Frankfurt am Main, Wochenschauverlag. In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 73, 4(2021), S. 330-333.

Besprechung von: Reinhold Mokrosch, Elisabeth Naurath, Michèle Wenger (2020) (Hg.): Antisemitismusprävention in der Grundschule - durch Religiöse Bildung (=Werte-Bildung, 4), Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht: unipress. In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 74, 4 (2021), S. 442-445.

Weiteres 

Mitwirkung an: Koerrenz, Ralf/Müller, Jana (2021) (Hg.): Schwarz-Weiß-Bunt: Haut und andere Farben. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (=Politisch denken lernen mit Religion und Ethik).

Vorträge

20.01.2022: Die Welt im Klassenzimmer (WiKl) - Eine empirisch-qualitatitive Studie des Unterprojekts Globale und Postkolonialen Bildung. Vortrag im Forschungskolloquium der Jenaer QLB-Forschung, zusammen mit Pia Diergarten, Sarah Ganss und Clemens Klein. 

10.01.2022: Lernen zu Verlernen - Postkoloniale Perspektiven auf Pädagogik und Herrschaft. Vortrag auf Einladung im Seminar 'Bildung für Alle!' von Pia Diergarten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 

22.11.2021: Politisch denken lernen mit Religion und Ethik. Vortrag im Austauschforum "Schule zwischen globalen Orientierungen und postkolonialen Einsprüchen" auf dem Programmkongress "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" von Bund und Ländern.

11.09.2021: On the Educative Relation in Martin Buber's speech about Education. Vortrag auf der 45th World Education Fellowship Tokyo International Conference.    

14.07.2021: Antimoderne Weltdeutungen - Antisemitismus in der Identitären Bewegung. Vortrag auf Einladung im Seminar 'Pädagogik und Demokratie in systematischer und historischer Perspektive' von Sebastian Engelmann an der PH Karlsruhe.

Aktuelles Lehrangebot Eintrag erweitern

Wintersemester 2021/22

Globale Bildung gegen Antisemitismus, M.A. BKA

Sommersemester 2021

Die Begegnung mit dem Anderen. Postkoloniale und bildungstheoretische Zugänge, M.A. BKA

Wintersemester 2020/21

Kosmopolitische Perspektiven auf Welt, M.A. BKA

Sommersemester 2020

Postkoloniale Einsprüche und Herausforderungen, M.A. BKA

Wintersemester 2019/20

Bildung zwischen dem Ich und dem Anderem, B.A. Erziehungswissenschaft

Sommersemester 2019

Postkoloniale Theorien. Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft, M.A. BKA