Aktuelles

Symbolbild Aktuelles Symbolbild Aktuelles Foto: Ekrulila (Foto lizenzfrei von Ekrulila von Pexels)

Aktuelle Meldungen

Das durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt "Erziehung über Grenzen denken – Wilhelm Reins pädagogischer Korrespondenznachlass" (Projektleitung: Dr. Katja Grundig de Vazquez - FSU, Jena in Kooperation mit Prof. Dr. Sabine Reh - BBF/DIPF, Berlin) untersucht den umfangreichen internationalen Korrespondenznachlass des Herbartianers Wilhelm Rein. Projektziele sind eine transnationale und vergleichende Analyse vielfältiger historischer pädagogischer Kontakte und länderübergreifender pädagogisch-reformerischer Diskurse unter digitaler Aufbereitung, Auswertung und Bereitstellung des unikalen Quellenbestandes im open access. Das Projekt ist wesentlich aus Grundlagenforschung und systematischen Vorarbeiten an der Arbeitsstelle für Internationale Herbartianismusforschung hervorgegangen.

Seit dem 01.04.2022 ist die Arbeitsstelle für Internationale Herbartianismusforschung am Lehrstuhl für Historische Pädagogik und Globale Bildung der Friedrich-Schiller-Universität angegliedert.

Die 11. Fachtagung der Internationalen Herbart Gesellschaft e.V. hat vom 28.-30. März 2022 an der Eötvös Loránd Universität Budapest zum Thema „Persönlichkeit – Charakter – Moralität“ in Kooperation mit dem Subkommitee für Historische Pädagogik an der Ungarischen Akademie der Wissenschaften/Forschungsgruppe für historisch-theoretische und ergleichende Pädagogik der Eötvös Loránd Universität, Budapest stattgefunden.
Weitere Informationen auf den Seiten der Internationalen Herbart Gesellschaft e.V.

Archivierte Meldungen 

Die 10. Fachtagung der Internationalen Herbart Gesellschaft e.V. hat vom 18. bis 20. März 2019 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena  zum Thema „Herbart und der Herbartianismus in Jena“ in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Historische Pädagogik und Globale Bildung / FSU Jena stattgefunden. Weitere Informationen auf den Seiten der Internationalen Herbart Gesellschaft e.V.

Die 9. Fachtagung der Internationalen Herbart Gesellschaft hat vom 27. bis 29. März 2017 im Heinrich-Heine-Haus in Paris (Frankreich) zum Thema „Herbart als akademischer Lehrer“ stattgefunden. Für die Organisation zeichnete in Abstimmung mit dem Vorstand Prof. Dr. Jean-François Goubet (Université d'Artois) verantwortlich. Das Tagungsprogramm finden Sie auf den Internetseiten der Internationalen Herbart Gesellschaft.

Vom 09. bis 11. März 2015 hat an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe die 8. Internationale und interdisziplinäre Fachtagung der Internationalen Herbartgesellschaft stattgefunden. Sie wurde in Abstimmung mit dem Vorstand von Prof. Dr. Rainer Bolle vorbereitet und trug den Titel „Wie lernt man erziehen? - Zur Didaktik der Pädagogik“.

Vom 20. bis 22. März 2013 hat an der Universität Duisburg Essen die 7. internationale und interdisziplinäre Fachtagung der Internationalen Herbart-Gesellschaft unter dem thematischen Schwerpunkt -"Einheimische Begriffe" und Disziplinentwicklung- stattgefunden.